DJI stellt die Mavic Air vor

DJI Mavic Air

Dachte man, dass die größte Neuigkeit die Zusammenarbeit mit Tello ist, hat DJI die Mavic Air gelauncht. Produktpräsentation und technische Daten beeindrucken. Bei nur 430g Fluggewicht hat die Mavic Air einiges zu bieten.

Mavic Airr folded

Mavic Airr folded

DJI Mavic Air

DJI Mavic Air

Hier ein paar Specs:

Gewicht: 430 g
Abmessungen
Gefaltet: 168×83×49 mm
Entfaltet: 168×184×64 mm
Max. Steiggeschwindigkeit: 4 m/s
Max. Sinkgeschwindigkeit: 3 m/s
Vmax: 68,4 km/h
Max. Flughöhe: 5000 m
Max. Flugzeit: 21 Min.

3-Achsen-Gimbal
Kamera mit Max 12MP
1/2.3″ Sensor
35mm Objektiv
Blende f2.8
Videos mit max. 4k bei 30fps

Akku: 2375mAh

usw. usw. Details findet ihr hier: Mavic Air Specs.

Neben aktiver Hinderniserkennung, Follow Me, Gestensteuerung, Panorama-Fotos und vielen weiteren Gimmicks, die man schon von Spark, Mavic Pro & Co. kennt, sind vor allem Größe und das Design beeindruckend.

Wie sich die Mavic Air in der Praxis schlägt, wird sich noch zeigen. Auf Grund der Zwangsregistrierung wird auch hier wohl die Leistung der Mavic Air auf die im jeweiligen Land gültigen Vorschriften „kastriert“.

Mit einem Preis von 1049.-€ für das Fly More Bundle ist die Mavic Air sicherlich kein Schnäppchen. Dafür bekommt man aber alles dazu, was das Pilotenherz für den Anfang braucht.

Die Mavic Air kann jetzt vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 28. Februar 2018.

Bis dahin könnt Ihr Euch auf der Launch Seite von DJI beeindrucken lassen.

(c) der Fotos by DJI.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.